Startpaket Deutsch und Integration

Inhalt

  1. Philosophie
  2. Zielgruppe
  3. Standorte und Anmeldung
  4. Kurskonzept
  5. Fördergeber
  6. Kontakt

Philosophie

Im Zuge des Projekts „Startpaket Deutsch und Integration“ in NÖ, Wien und Tirol werden A0- (120 UE) und A1-Deutschkurse (180 EU) für asylberechtigte und subsidiär schutzberechtigte Personen angeboten. Die Kurse sind kostenlos. Bei Erreichen des A1-Niveaus kann mit einer ÖIF-zertifizierten A1-Prüfung der Kurs abgeschlossen werden.

Unsere erfahrenen Trainerinnen und Trainer gehen im Unterricht individuell auf die Teilnehmenden ein und motivieren sie dabei, ihre neu erlernten Sprachkenntnisse anzuwenden. Zusätzlich zu den Deutschkursen hält der Fördergeber, der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF), Werte- und Orientierungskurse ab, die für die Teilnehmenden in die Muttersprache gedolmetscht werden.

 

Zum Seitenanfang


Zielgruppe

An den „Startpaket“-Kursen können ausschließlich asylberechtigte und subsidiär schutzberechtigte Personen ab dem 15. Lebensjahr teilnehmen, unabhängig von Muttersprache oder Herkunftsland.

Bei der Voranmeldung, die nach einen Einstufungstest erfolgt, sind folgende Dokumente mitzubringen:

  • Positiver Asylbescheid
  • Ausweis (Konventionsreisepass, Fremdenpass, Asylwerberkarte in Kombination mit einem gültigen Bescheid oder Karte für Asyl- und subsidiär Schutzberechtigte)
  • Meldezettel
  • E-Card oder E-Card-Ersatzbescheinigung (gibt es bei der Gebietskrankenkasse und bei den offiziellen Grundversorgern wie der Caritas oder der Diakonie)

 

Zum Seitenanfang


Standorte und Anmeldung

Standorte:

Niederösterreich: Amstetten, Lilienfeld, Melk, St. Pölten, Krems, Zwettl, Gmünd, Horn, Hollabrunn, Tulln, Stockerau, Purkersdorf, Mistelbach, Gänserndorf, Baden, Neunkirchen, Bruck/Leitha

Wien: 1100, Troststraße 50

Tirol: Innsbruck, Hall in Tirol, Wörgl, Telfs

Anmeldung:

Ort Adresse Anmeldezeiten Kontakt & Info
Baden Verein menschen.leben -BLITZ, Braitnerstr. 25, 2500 Baden Mo: 13-15 Uhr Pejman Nick
0676 / 466 65 76
[email protected]
Gänserndorf Volkshaus, Wiener Straße 7, 2230 Gänserndorf Jeder 1. und 3. Dienstag im Monat, 11:30 bis 12:30 Uhr Pejman Nick
0676 / 466 65 76
[email protected]
Neunkirchen Musikschule Sparkassensaal, Albert Hirsch-Platz1, 2620 Neunkirchen Jeder 1. und 3. Montag im Monat, 10:00 – 11:00 Uhr Pejman Nick
0676 / 466 65 76
[email protected]
St. Pölten
(Anmeldung für Kurse in St. Pölten, Melk, Gmünd, Zwettl, Horn, Krems, Lilienfeld)
Schulring 21/DG/Top223, 3100 St. Pölten Mo: 14:00-16:00 Uhr, Di,Mi,Do: 8:30-11:00 Uhr Angela Gottschall
0676 / 55 80 413
[email protected]
Amstetten Pfarre Herz-Jesu, Preinsbacherstraße 21, 3300 Amstetten Anmeldezeiten nach Vereinbarung Angela Gottschall
0676 / 55 80 413
[email protected]
Wien Troststraße 50/4.OG, 1100 Wien Di,Mi: 10:00-12:00 Uhr
Do: 12:00-14:00 Uhr
Kerstin Stange, BA
0676 / 55 80 672
[email protected]
Innsbruck (ab 9.1.2018) Maria-Theresien-Str. 57
6020 Innsbruck
Mo, Do: 9:00-12:00 Uhr Mag. Birgit Hohlbrugger
0699 / 10 38 68 07
[email protected]

 

Zum Seitenanfang


Kurskonzept

Was uns wichtig ist:

  • Da die KursteilnehmerInnen nicht nur unterschiedliche Hintergründe
    bezüglich ihrer Herkunft, Sprache, soziale Umstände etc. mitbringen, sondern
    auch was das individuelle Lerntempo oder die Stärken in den einzelnen Fertigkeiten (Lesen, Schreiben, Sprechen, Hören) betrifft, legen wir großen Wert darauf ihren individuellen Bedürfnissen bestmöglich gerecht zu werden.
  • Für uns ist es zentral, eine angenehme und unschulische Atmosphäre zu schaffen, in der sich die TeilnehmerInnen wohl fühlen und Spaß und Freude an der deutschen Sprache entwickeln können.
  • Die TeilnehmerInnen sind alle Individuen mit einer eigenen Geschichte und werden mit all ihren Besonderheiten und Bedürfnissen in unsere Kurse aufgenommen. Wir betrachten diese Verschiedenheit als Bereicherung.
  • Neben der Vermittlung von wichtigen Kenntnissen der deutschen Sprache
    ist es uns wichtig, die Selbstständigkeit der Flüchtlinge zu fördern, sodass sie sich gut integrieren können.

 

Zum Seitenanfang


 

Fördergeber

Die „Startpaket“ – Deutschkurse werden durch den Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) gefördert.

OEIF_Logo_RGB_300dpi

 

Zum Seitenanfang


 

 Kontakt

Stefanie, Emma Plunger, MA
Projektleitung Startpaket Wien, NÖ, Tirol

[email protected]
Tel: 0676 / 55 80 622

 

 

Mag.a Verena Leitner
Koordination Startpaket Wien

[email protected]
Tel: 0676 / 55 80 674

 

 

Mag.a Janine Fischer
Koordination  Baden, Gänserndorf, Neunkirchen, Bruck/Leitha

[email protected]
Tel: 0676 / 55 80 032

 

 

Angela Gottschall, BA
Koordination Amstetten und St. Pölten

[email protected]
Tel: 0676 / 55 80 413

 

 

 

Lisa-Maria Strobl, BA
Koordination Melk, Krems, Zwettl, Gmünd, Horn

[email protected]

 

 

 

Mag.a Birgit Hohlbrugger
Koordination Startpaket Tirol

[email protected]
Tel: 0699 / 10 38 68 07

 

 

 

Zum Seitenanfang