Müllsammelaktion am Salzburger Gaisberg

Gaisberg1Auch die jugendlichen Flüchtlinge der Salzburger Wohngemeinschaft  „Hayat Maxglan“ unterstützten freiwillig den diesjährigen Frühjahrsputz der Gaisbergwirte.
 


 

 

Gemeinsam wurde der Salzburger Hausberg von angesammelten Plastikflaschen, „vergessenen“ Autoreifen und diversen anderem Müll, der sich über die Zeit angesammelt hatte, befreit. Mit dabei waren drei jugendliche Afghanen aus dem „Hayat Maxglan“, die gemeinsam mit anderen in Salzburg lebenden Afghanen freiwillig und ohne Bezahlung beim Frühjahrsputz in 1000 Meter Höhe mitgeholfen haben.

Nach getaner Arbeit lud der Wirt des „Gaisbergspitz“ die Helfer auf einen österreichischen Hammelbraten mit afghanischen Gewürzen ein. Insgesamt wurden 29 Säcke voll mit Müll gefunden und entsorgt. Zum Dank wurden die jungen Flüchtlinge in den Zoo eingeladen.

Auch die Salzburger Nachrichten berichteten über diese Aktion:

Gaisberg SN

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.